Bewegungsbad

Krankengymnastik im Bewegungsbad

Bei dieser Therapie nutzen wir die Aufhebung der Körperschwere. Die individuelle Einzeltherapie mit Ihrem Therapeuten findet im 34 Grad Celsius warmen Wasser statt. Hier können Sie Ihren Körper ohne große Anstrengung bewegen. Dabei wirkt die Wärme auf den Körper schmerzlindernd und entspannend.

Das Bewegungsbad ist unverzichtbar bei sämtlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates (z. B. Rheumatische Erkrankungen, Bandscheibenproblematiken, nach Schlaganfällen,...) oder auch am Anfang einer operativen Nachsorge. Direkt nach Abschluss der Wundheilung, kann der Patient im Wasser bereits komplexe Bewegungsabläufe einüben, ohne dass der Körper durch das Eigengewicht belastet wird. Dabei kann der Wasserwiderstand zum Kraftaufbau genutzt werden.

Eingesetzt wird das Bewegungsbad bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparat.

Selbstverständlich sind unsere Therapeuten mit ihren Patienten im Wasser um eine optimale Versorgung zu garantieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok